veröffentlichte Publikationen

Veröffentlichte Publikationen

Möglichkeiten und Grenzen der Mitbestimmung von Klienten

geschrieben von: Dipl.-Psych. Michael Marterer, RC e.V.

Erwarten Sie keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern eine persönliche Zeitreise, einen Erlebnisbericht, eine Positionsbestimmung durch die vergangenen 45 Jahre meiner beruflichen Orientierung.

Auch wenn in der deutschen Psychiatrie noch in den 80er Jahren Menschen mit geistiger Behinderung als „debil, imbezill“ oder als (bildungsunfähige) „Idioten“ bezeichnet wurden, kam ...

29.08.2017 · 15:33

Vom Betreuertag zum Teilhabebudget

geschrieben von: Dipl.-Psych. Michael Marterer, RC e.V.

Der auch bei RC in etlichen Bereichen stattfindende Generationswechsel am Ende des ersten Vierteljahrhunderts unseres Unternehmens zeigt sich auch in einer kritischen Betrachtung bisher heiliger Kühe und, wenn dies aus heutiger Sicht sinnvoll oder notwendig erscheint, auch deren Schlachtung.

Für mich wird dabei deutlich, dass jahrzehntelange Erfahrung nicht nur von Vorteil ist, sondern auch die Gefahr birgt, liebgewonnene Überzeugungen nicht mehr infrage zu stellen.

18.08.2017 · 08:33